Schmitt Blanc de Noir Camouflage

Jochen Schmitts Blanc de Noir aus Cabernet Sauvignon und Spätburgunder ist von der Farbe her nicht wirklich reinweiß. Ihn deswegen aber „Camouflage“ zu nennen, halten wir für übertrieben. Gehen Sie einfach der Nase von Stachelbeeren, Johannisbeeren und reifen roten Äpfeln nach und Sie finden ihn sofort. Auch im Mund ist von Tarnung nichts zu spüren. Die lebhafte Frucht und die spritzige Säure machen ihn zu einem idealen Sommerwein. Erst im Abgang zeigt er sich ein wenig cremiger und fülliger. Sie sollten ihn auf jeden Fall im Auge behalten, wenn Sie einen geselligen Abend im Grünen planen.

Schmitt Blanc de Noir, Pfalz 2020 weiß € 12,65 (Liter €16,87)

Weingut Egon Schmitt rosé „Drei Reben“

Die Kombination klingt erstmal gewagt, aber beim Rosé „Drei Reben“ vom Weingut Schmitt rocken Lemberger, Pinotin und Spätburgunder richtig ab. Der ungemein süffige Rosé reizt mit seiner erfrischenden Säure, den intensiven Aromen von frischen Himbeeren, Kirschen und reifen Nektarinen, abgerundet durch die herzhafte Würze des Lembergers, nicht nur die Mädels zum ungehemmten Abzappeln. Er dürfte selbst bei reiferen Jungs die Füße wippen lassen.

Egon Schmitt „Rosé drei Reben“, Bad Dürkheim 2020 rosé € 8,95 (€ 11,93 Liter)

Jetzt Newsletter abonnieren!

Weinhandlung Der Franzose

Wiemelhauser Str. 214, 44799 Bochum

Telefon: +49-234-336683
Telefax: +49-234-336967
E-Mail: info@derfranzose.com

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag: 12-19 Uhr
Samstag: 10-15 Uhr