Der Franzose | Ihre Weinhandlung in Bochum

Winter-Exit-Weine


Veröffentlicht: Samstag, 25. Mai 2019 durch Franzose in Allgemein, Franzosenpost. Keine Kommentare

Staufrei in den Frühling – Corte Sant’Egidio

Frühling am Gardasee ist keine schlechte Idee, aber nicht immer reicht die Zeit dazu. Holen Sie ihn doch einfach nach Hause, wenn der Job Sie nicht loslässt oder die lieben Kleinen die Schulbank drücken müssen. Überlassen Sie das Staurisiko auf der Brennerautobahn unserem Spediteur, nehmen Sie einen Schluck Bianco di Custoza vom Corte Sant’Egidio in den Mund und schon plätschern sanfte Wellen von Zitrusaromen und Pfirsichfrucht an Ihren Gaumen. Der leichte Weiße vom Südostende des Gardasees geht mit seiner erfrischenden Art wunderbar zu Gemüse-Antipasti und fast noch besser einfach so.

Corte Sant’Egidio Custoza 2018 bianco                                                              € 5,95

 

Pura Vida – Weingut Paulushof

Thomas Benz gehört zu den jungen, hervorragend ausgebildeten deutschen Winzern, die mit ihrem Können und Ehrgeiz den Arrivierten gehörig Dampf machen. Der Ausnahmesommer 2018 hat dem Geisenheim-Absolventen alles abverlangt, aber das Ergebnis hat uns überzeugt. Sein wunderbar cremiger und mineralischer Moselriesling Schieferglanz hält mit seiner opulenten Frucht von reifen Aprikosen und seiner moderaten Säure, was der Jungwinzer verspricht, nämlich pure Lebensfreude. Selbst wenn Sie bisher um die Mosel eher einen Bogen gemacht haben, sollten Sie sich dieses pure Weißweinvergnügen nicht entgehen lassen.

Schieferglanz Riesling trocken, Mosel 2018 weiss                                             € 8,50

 

Extrovertiert – Weingut Glaser-Himmelstoss

Die 2018er Scheurebe vom Weingut Glaser-Himmelstoss ist alles, nur nicht scheu. Dem Weißen aus dem fränkischen Maindreieck entsteigt das extrovertierte Bukett eines ganzen Korbes exotischer Früchte, zu denen sich am Gaumen auch Mirabelle, Quitte, Cassis und Stachelbeere gesellen. Dabei präsentiert er sich im Mund angenehm leicht und frisch. Unter Winzern ist die Rebe als ziemlich anspruchsvoll verrufen und wird deshalb kaum noch angebaut, aber unter den kundigen Händen der Familie Glaser-Himmelstoss entwickelt dieser Wein als Aperitif ebenso viel Charme wie als Begleiter zu asiatischen Gerichten.

Glaser-Himmelstoss, Scheurebe 2018 weiss                                                      € 8,90

 

Universalmittel – Arnaud de Villeneuve

Arnaud de Villeneuve war ein katalanischer Arzt, der im ausgehenden 13. Jahrhundert den Weingeist in die abendländische Medizin einbrachte. Er bezeichnete den durch die Destillation von Wein gewonnenen Alkohol als aqua vitae (Lebenswasser) und sah in ihm wohl eine Art Universalheilmittel. Wer will es den Winzergenossen von Rivesaltes da verdenken, dass sie Ihre Kooperative nach ihm benannt haben. Ihr Weißer aus Macabeu und Grenache Blanc ist mit seiner frischen Frucht von Limetten und weißen Pfirsichen auf jeden Fall ein Universalmittel zu gegrilltem Fisch und Schalentieren oder als Aperitif.

Roc du Gouverneur 2018 blanc                                                                          € 6,25

 

Glanzlichter – Château Saint-Bénézet

Wenn im Frühjahr die Sterne noch vor dem Schlafengehen funkeln und nach wärmenden Textilien rufen, darf auch der Wein ein wenig mehr auf den Rippen haben. Der weiße Costières de Nîmes der Winzergenossenschaft von Saint-Bénézet kommt dann gerade recht. Die Cuvée aus Viognier, Grenache Blanc und Vermentino präsentiert sich schon in der Nase mit Aromen von weißen Blüten und hellem Steinobst recht opulent und zeigt am Gaumen „une grande richesse“. Satte Frucht, viel Schmelz und gerade das rechte Maß an Frische lassen die Augen mit den Sternen um die Wette glänzen.

Château Saint-Bénézet, Costières de Nîmes 2018 blanc                                              € 7,30

 

Spitze – Château Puy Servain

Puy 178 ist nicht die Spitze eines Eisbergs, sondern die eines Hügels in der Gemarkung Calabre mit der gleichlautenden Katasternummer und damit die Namenspatronin für Daniel Hecquets neueste Schöpfung. Denn genau hier stehen die Sauvignon Reben aus deren Trauben der Altmeister einen herrlich frischen und aromatischen Weißwein schuf, der mit seiner knackigen Frucht und fein austariertem Spiel von Süße und Säure wie geschaffen für die beginnende Freiluftsaison scheint. Als Aperitif oder zu frühlingshaft leichten Gerichten ist er einfach Spitze.

Puy 178 de Puy Servain, Périgord 2018 blanc                         € 6,50





Schreibe einen Kommentar