Château de Hartes

Manch „großer“ Bordeaux gebärdet sich im Mund erst mal etwas sperrig und das ist auch gut so, wenn der nächste Schluck eine Investition darstellt, die genau überlegt sein will. Ganz anders gibt sich da Xavier Mazeaus Bordeaux rouge. Der ist auf Anhieb lecker und dank seiner weichen Tannine schon jetzt gut zugänglich, mit seiner dichten Frucht von dunklen Beeren aber auch ein klassischer Bordeaux. Den Tipp verdanken wir übrigens unserem Freund Jérôme Bibey vom Château Labadie. Merci, Jérôme.

Château de Hartes, Bordeaux 2020 rouge € 7,85 (Liter € 10,47)

Château Thieuley

Marie und Sylvie Courselle waren eine Karriere als Winzerinnen in die Wiege gelegt. Nach ihrem Studium der Önologie und Lehr- und Wanderjahren auf Weingütern rund um die Welt haben sie jetzt Château Thieuley im Osten von Bordeaux von ihrem Vater, einem Professor für Önologie, übernommen und beweisen dabei durchaus ihren eigenen Kopf. Ihr Bordeaux „Generation III“ präsentiert sich mit seinen floralen Noten und der klaren Frucht von hellem Steinobst und exotischen Anklängen genauso charmant wie seine Autorinnen und beweist am Gaumen viel Schmelz und Länge. Ein gelungener Generationenwechsel.

Château Thieuley, Bordeaux 2018 blanc € 12,50 (Liter € 16,67)

Jetzt Newsletter abonnieren!

Weinhandlung Der Franzose

Wiemelhauser Str. 214, 44799 Bochum

Telefon: +49-234-336683
Telefax: +49-234-336967
E-Mail: info@derfranzose.com

Öffnungszeiten im Dezember

Montag bis Freitag: 11-19 Uhr
Samstag: 10-18 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10-14 Uhr