Der Franzose | Ihre Weinhandlung in Bochum

Nüchtern betrachtet – Domaine d’Eole


Veröffentlicht: Freitag, 4. September 2015 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Nüchtern betrachtet – Domaine d’Eole

„So viele Rosés in der Provence, und es ist dieser, der uns verführt hat, mit seiner so ausdrucksvollen Nase von weißen Pfirsichen und Grapefruit; sehr rein, nichts Künstliches, mit eigener Persönlichkeit, aber in Delikatesse“, schreibt Le Monde über den 2014er Rosé der Domaine d’Eole und wir hätten’s nicht schöner sagen können. In Sachen Pathos sind uns die Franzosen mehr als eine Nasenlänge voraus. Nüchtern betrachtet ist die lachsfarbene Cuvée aus biologischem Anbau einfach lecker! mit einem Ausrufezeichen. So viel Emphase muss bei so einem Wein erlaubt sein.

Domaine d’Eole, Côteaux d’Aix en Provence 2014 rosé    € 11,50





Schreibe einen Kommentar