Der Franzose | Ihre Weinhandlung in Bochum

Domaine Sainte Lucie d’Aussou


Veröffentlicht: Freitag, 4. September 2015 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Die Freunde warmer, vollmundiger Rotweine wissen es: Jean-Paul Serres ist kein großer alter Mann des französischen Kinos, sondern ein begnadeter Winzer aus dem Corbières-Boutenac.  Auf einer kleinen Parzelle von knapp 2 ha seiner Domaine St. Lucie d’Aussou gedeihen Jean-Paul Serres Cabernet-Sauvignon Reben auf sandigen und kiesigen Böden wie sie eher im Médoc zu finden sind. Sein 2014er Cabernet Sauvignon vereint die Kraft des Südens mit der Eleganz der Westküste. Ein Wein, der die typischen Aromen der Rebsorte in einer Intensität präsentiert, wie wir sie lange nicht erlebt haben. Eine expressive Frucht von roten und schwarzen Beeren und eine dichte, harmonische Struktur bieten exzellenten Trinkgenuss.

Jean-Paul Serres Meisterstück ist jedoch sein  „Bella Dama“ aus Carignan, Syrah und Grenache Trauben. Die Bella Dama erfreut die Liebhaber kräftiger Rotweine aus dem Süden Frankreichs. Dem Glas entsteigt ein faszinierendes Bukett mit Aromen von Thymian, schwarzem Trüffel Kräutern und Kirschkernen. An den Gaumen schmiegen sich dichte Frucht und samtige Tannine. Im Finale klingen Noten von Lakritz und Schokolade an.

La Bastide d’Aussou Cabernet Sauvignon, Pays d’Oc 2014 rouge    € 7,95
Domaine St.-Lucie d’Aussou Bella Dama 2012, Corbières-Boutenac 2012 rouge    € 11,95





Schreibe einen Kommentar