Der Franzose | Ihre Weinhandlung in Bochum

Category: Franzosenpost

Einladung zum Weinseminar am Freitag, den 28. Juni 2019

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost, Veranstaltungen. Keine Kommentare

„Flussabwärts – die Weinbaugebiete der Loire“
Freitag, den 28. Juni 2019
Beginn 19.30 Uhr

Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die facettenreiche und spannende Weinwelt entlang Frankreichs längstem Fluss, die Loire. Wir probieren die charaktervollen Weine aus Sancerre und Pouilly Fumé am Mittellauf der Loire, bis hin zu dem mineralischen-spritzigen Muscadet vom Ende des Loiretals an der französischen Westküste. Dazu verkosten wir die rassigen, würzigen Rotweine dieser Region. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns auf die Flussfahrt entlang der Weine und der berühmten Schlösser der Loire begeben.

Teilnahmegebühr € 45,00 inkl. 8 Verkostungsweinen, Wasser, Baguette und einem Käseteller

Probierpaket

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Bestellen Sie einfach je eine Flasche unserer Aktionsweine des Monats Juni als 6er Paket, versandkostenfrei,
zum Sonderpreis von € 33,60 statt € 41,90

Liegt doch Nahe – Weingut Lorenz

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Deutschland liegt beim Stichwort „Sauvignon“ für die meisten Weinfreunde immer noch nicht wirklich nahe, aber genau dort haben wir einen gefunden, der seinen französischen Cousins durchaus den Platz in Ihren Gläsern streitig machen kann. Der 2018er Sauvignon Blanc trocken von Werner und Ulrich Lorenz aus Bad Kreuznach an der Nahe gibt sich mit seiner knackigen Frucht von Stachelbeere, Maracuja und gelber Paprika sofort als würdiger Vertreter dieser Rebsorte zu erkennen und dank seiner perfekten Balance von Extrakt und Säure als erfrischender Begleiter sommerlich leichter Gerichte.
Lorenz Sauvignon blanc 2018 € 8,50

Himmelswächter – Domaine de Menard

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Wenn Ihr Wein einfach rot sein muss, dann dürfte Ihnen dieser Rote aus der Gascogne jetzt ganz zupasskommen. Mit nur 11,5 Prozent Alkohol ist er wie geschaffen für die warme Jahreszeit und schmeckt auch leicht gekühlt zu Merguez und Lammkoteletts. Die Cuvée aus Merlot und Cabernet Sauvignon hört auf den schönen Namen „Le Gardien des cieux“ (Himmelswächter) und gewährt Ihnen dort sicher Einlass, wenn Ihr Himmel sommers draußen ist. Sollten sie jetzt doch Anstoß an der Farbe nehmen, nehmen Sie einfach den Weißen oder den Rosé aus der gleichen Linie – die Familienähnlichkeit ist unverkennbar.
Connoisseur Gardien Cieux, 2018 rouge € 6,50

Déjà-vu – Bodegas Ugalde

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Dieser Rioja passt nicht unbedingt zu knisterndem Kaminfeuer, umso mehr aber zu knackender Holzkohle in lauschiger Frühlingsnacht. Die treuen Spanienfreunde unter Ihnen werden bei einem Blick aufs Etikett ein Déjà-vu-Erlebnis haben, aber mit 51 Prozent Tempranillo blanco ist jetzt neben Viura und Verdejo-Trauben noch mehr Rioja in der Flasche und das Ergebnis wird auch Gewohnheitsmenschen überzeugen. Mit seiner frischen sortentypischen Frucht und der fein ausbalancierten Säure gibt er als Aperitif eine ebenso gute Figur ab wie zu gegrillten Meeresbewohnern und Gemüsetapas.
Bianai, Rioja 2018 blanco € 7,30

Absolution – Bodegas Cuatro Rayas

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

„Ego te absolvo a peccatis tuis in nomine Patris et …“ Praktizierende Katholiken werden mit dem verführerisch saftigen Rosado „Pecatis tuis“ der Bodegas Cuatro Rayas kein Problem haben und die anderen nach der ersten Probe auch nicht. Starönologe Ángel Calleja hat aus 100 Prozent Tempranillo-Trauben einen Rosé geschaffen, der Ihnen mit seiner angenehmen Frische und blitzsauberen Frucht von roten Wildbeeren in lauer Sommernacht Grund genug sein sollte, mal wieder fünfe gerade sein zu lassen. Und bei dem sündhaft günstigen Preis wird Ihnen selbst Ihr Finanzminister Absolution erteilen.
Cuatro Rayas Pecatis Tuis 2018 rosato € 5,75

Keller-Kombinatorik – Domaine Cailhol Gautran

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Ein Mathematiker versicherte uns glaubhaft, dass es 22.586.256 Möglichkeiten gibt, vier Rebsorten miteinander zu kombinieren, wenn man sich auf ganzzahlige prozentuale Anteile beschränkt. Die hat Nicolas Gautran für seinen weißen Minervois aus Grenache Blanc, Marsanne, Muscat Petit Grain und Vermentino nicht alle ausprobiert, wie seine Frau Olivia betont. Aber das Ergebnis überzeugt auch mathematisch unterbelichtete Gaumen. Der frischen Nase mit Aromen von weißen Pfirsichen und Birnen folgt ein eleganter und finessenreicher Auftritt am Gaumen mit klarer Frucht und fein eingebundener Säure.
Domaine Gautran Esperandieu 2018 blanc € 8,95

Familienzuwachs – Quinta da Lixa

Veröffentlicht Samstag, 8. Juni 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Der weiße Vinho Verde der Familie Meireles hat mit seiner spritzig fruchtigen Art bereits viele Freunde gewonnen. Jetzt möchten wir Ihnen auch noch das rosa „Schwesterchen“ vorstellen. Der Rosé aus Touriga Nacional und Espadeiro bietet dank seiner dezenten Kohlensäure und seines ausgewogenen Spiels von Süße und Säure das gleiche sommerlich leichte Trinkvergnügen wie sein weißer Bruder, legt aber in Sachen Frucht mit seinen üppigen Aromen von frischen roten Beeren und hellen Blüten noch ein Schüppchen drauf. Und mit nur 10,5 Prozent Alkohol verdreht er Ihnen auch nicht gleich den Kopf.
Vinho Verde Anjos, 2018 rosato € 4,95

Probierpaket

Veröffentlicht Samstag, 25. Mai 2019 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Bestellen Sie einfach je eine Flasche unserer Aktionsweine des Monats Mai als 6er Paket zum Sonderpreis und Versandkostenfrei

statt € 43,40
nur € 34,70

Einladung zum Weinseminar „Basic“

Veröffentlicht Samstag, 25. Mai 2019 durch Franzose in Franzosenpost, Veranstaltungen. Keine Kommentare

Einführung in die Weinwelt

Am Freitag, den 24. Mai
Beginn 19.30 Uhr

Warum schmeckt jeder Wein anders, wie wird Wein hergestellt und wie erkenne ich Qualität? In unserem Seminar erhalten sie Informationen über die Arbeit des Winzers, die wichtigsten Anbaugebiete und ihre Rebsorten. Sie erfahren mit Nase und Gamen wie sich Weine geschmacklich unterscheiden. Zur Verkostung reichen wir acht Weine, Mineralwasser und Baguette.

Seminargebühr pro Person € 26,00

Für Studenten und Auszubildende € 18,00

Wir bitten um Anmeldung!