Der Franzose | Ihre Weinhandlung in Bochum

Kellerkinder – Domaine Alain Jaume


Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Juni 2017 durch Franzose in Franzosenpost. Keine Kommentare

Die Domaine Alain Jaume, auf halbem Weg zwischen Orange und Châteauneuf-du-Pape gelegen, genießt in der Fachwelt einen Ruf wie Donnerhall. Und von klein auf durften Christophe und Sébastien mit dem Herrn Papa durch die weitläufigen Keller wuseln und an dem schnuppern, was später Parker und Co. Lobgesänge entlocken würde. Inzwischen sind aus den „Kellerkindern“ gestandene Winzer geworden. Nichtsdestotrotz hagelt es weiter Punkte und Auszeichnungen für das Gut, das Robert Parker in seinem Buch „The World’s Greatest Wine Estates“ zu den „Future Stars“ zählt. In erster Linie natürlich wegen seiner großartigen Châteauneufs – Kunststück, die professionellen Schmecklecker müssen ihren Wein ja nicht selbst bezahlen – aber auch wegen ihrer Schätzchen aus den weniger zelebren Lagen der südlichen Rhône. Und hier bekommen Sie von Christophe und Sébastien richtig viel Wein fürs Geld. Wie den vollmundig weichen Côtes de Ventoux „Les Gélinottes“, der mit dichter, reifer Frucht schon jetzt richtig Freude macht, und Nase wie Gaumen mit einem faszinierenden Aromenspektrum gefangen nimmt.

Les Gélinottes, Côtes de Ventoux, 2014 rouge € 7,90 ( 0,75 L)

Probieren Sie auch aus unserem Sortiment:
Clos de Sixtes, Lirac 2014 rouge € 15,50 ( 0,75 L)
Châteauneuf-du-Pape, Miocène 2014 rouge € 28,50 ( 0,75 L)
Châteauneuf-du-Pape, Miocène 2014 blanc € 28,50 ( 0,75 L)





Schreibe einen Kommentar